?

Log in

Das zerbrochene Lächeln
Kuyashinakis Fanfiction und Originalgeschichten
Recent Entries 
20th-Aug-2007 02:17 pm(no subject)
misc - butterflies
Byethost ist SCHON WIEDER ausgestiegen. Mein Archiv ist nur noch halb brauchbar. Ständig wird man direkt auf die byethost Blogseite umgeleitet. Lesen kann wohl noch, aber ich kann mich nicht mehr einloggen.

Ich bin tierisch angefressen. Das ist jetzt das 4. Mal, daß ich alles komplett neu installieren müßte. Werde ich auch. Nur nicht mehr auf dem Byethost Account. Ich versuche es jetzt erstmal mit kilu, vielleicht sind die jetzt etwas brauchbarer. Das kann doch echt nicht sein, daß alles paar Monate alles am Sack ist. Zumal ich auch nie eine DB-Sicherung habe, um alles wieder neu drauf zu spielen! Ich muß immer sämtliche Stories wieder neu anlegen, nachdem efiction neu installiert wurde. Es langt *grummel*.

Ich bin ja auch sonst im Moment nicht gerade in Sonnenscheinstimmung, aber das hat mir für heute erstmal den Rest gegeben.

Tatsächlich mit dem Thema befassen werde ich mich erst, wenn ich aus meinem Urlaub zurück bin.
misc - butterflies
Juchu juchei! Ich habe was geschrieben, man glaubt es kaum.

Ich habe die Gibbs/Tony Geschichte für den Ficathon angefangen und auch die Mindestwortzahl von 1000 Wörtern bereits überschritten. Jetzt überlege ich, ob ich die Sache kurz oder lang mache. Beides wäre möglich.
So rein aus Gewohnheit würde ich ja zu lang tendieren XD.

Ich werde aber trotzdem die Tim Geschichte auch noch schreiben. Die wird kürzer und irgendwie gefällt es mir, was ich mir dazu bisher notiert habe. Bis jetzt ist Tony die Person, die beachtet, aber wenn mich der Rappel packt, wird es vielleicht noch eine Gibbs-Beobachter Version geben.

Ich muß nochmal ein paar der Folgen ein zweites Mal gucken, da lassen sich bestimmt ein paar Aufhänger finden *lol*.

Es macht wieder Spaß. Nur schade, daß ich immer wieder so elend lange Phasen habe, wo ich gar nichts zu Papier bringe *grummel*

Ich hoffe, daß ich dieses Jahr zu Nano nicht ausgerechnet am Umziehen bin. Wenigstens der November war die letzten beiden Jahre immer sehr produktiv, wenn schon der Rest nicht klappen wollte.
30th-Mar-2007 09:24 am - Reclaim
bunny - fear me for i am cute
Ich hatte ja meinen Claim bei slashfest letztes Jahr nicht erfüllt, weil ich nach den wirklich grandios becheuerten Canon Entwicklungen bei CSI plötzlich mitten in meiner Story stecken blieb und nicht mehr vorwärts kam. Nachdem ich dann für eine Runde gesperrt war, darf ich jetzt wohl wieder (glaube ich zumindest... hem, wir werden es sehen) und hab mir dann den Claim, der noch immer offen ist, mal wieder zurück geholt.
Ich werde mich am Wochenende wieder in die Story zurück lesen und dann daran weiterschreiben. Ich schätze, ich werde einfach meinen eigenen Anspruch, so nah wie möglich am Canon zu bleiben, über Bord werfen. Es ist ja nicht Teil der eigentlichen Challenge und bei dem gequirlten Mist, den die CSI Schreiber in dieser Staffel so fabrizieren, wäre ich glaube ich besser, ich schraube meine Ansprüche zurück, sonst gesellt die Geschichte sich zu den anderen Leichen, die ich schon aus früheren Schreibblockaden im Keller liegen hab.

Darum behaupte ich jetzt einfach mal: Wir sind wieder im Sattel! Yiha!
8th-Mar-2007 11:51 am - Archiv - mal wieder tot
misc - butterflies
Mein süßes kleines Fanfiction Archiv ist mal wieder tot. Ich habe die letzten paar Tage eher wenig erfolgreich versucht, es wieder zum Leben zu erwecken und es dann gestern schlußendlich gelöscht.

Ich werde in den nächsten Tagen versuchen, die neueste Version von efiction aufzuspielen, vielleicht läuft das dann ja wieder. *seufz*

Jetzt ärgert es mich wenigstens nicht mehr, daß ich es nicht wie geplant geschafft habe, nach NaNo wieder Inhalt in das Archiv zu bringen.

Wenn das mit der 3er Version allerdings auch nicht klappt, werde ich das Projekt Archiv bis Ende des Jahres auf Eis legen und die Fanfictions erstmal hier posten. Nach unserem Umzug und wenn sich dann langsam alles wieder eingespielt hat, werde ich ich mich dann mit dem Thema Webspace befassen.

Ich hab ja inzwischen nicht nur das Archiv, sondern auch ein Forum laufen und vielleicht kann man das dann beides auf eine schöne, werbefreie und voll supportete Umgebung bringen (wobei das Forum eigentlich einen guten Support hat, da konnte ich mich bisher nicht beklagen).
20th-Oct-2006 08:42 pm - NaNoWriMo - ein Update
bunny - fear me for i am cute
Planänderung. Vermutlich überrascht es die meisten gar nicht.

Nicht Potter, nicht Deutsch. Ich stecke zwar eigentlich tatsächlich schon längst mitten in den Vorbereitungen und hab mich auf Potter eingeschossen, aber dann hoppelte mir letzte Woche ein ganz gewaltiges Plotbunny über den Weg und heute hab ich in slashfest die passende Challenge dazu gefunden (ich weiß, man macht das eigentlich anders herum). Deadline ist der 24. Dezember, die Story wird hoffentlich lang (was heißt hoffentlich, ich wage zu behaupten: garantiert) und da sie auf Englisch ist muß ich auch Zeit für meine Beta einkalkulieren.
Lange Rede, kurzer Sinn, ich brauche den November für diese Story.
Sollte ich aber nicht den ganzen Monat brauchen, werde ich an Potter weiterschreiben.

Ich habe jetzt übrigens tatsächlich eine Beta, die auch ihren Job macht und nicht einfach den Mantel des Schweigens darüber legt, wie die Versuche davor (vermutlich, nachdem sie gemerkt haben, daß ich es ernst meinte, als ich in meinem Gesuch schrieb, daß ich so gut wie immer lange Geschichten schreibe, denn die erste war ja gleich eine 20k + Herausforderung, was ich nicht sonderlich lang finde, aber seeeehr lang erscheinen kann, wenn man es betalesen muß und tatsächlich Arbeit damit hat, weil der Schreiber kein Muttersprachler ist *hihi*).
Sheila nimmt sich von nun an allen Geschichten für die Fandoms NCIS und CSI an. Ich bezweifle, daß ich noch mehr Fandoms anfangen werde und wenn ich Englisch schreibe, bin ich theoretisch auch langsamer (praktisch hab ich die letzten Wochen mehr geschrieben, als die letzten Monate *gg*), darum sollte ich sie wohl nicht überstrapazieren. (Laut ihrer Aussage bin ich ihr sogar viel zu langsam und schicke ihr zu wenig Stoff *lol*)
Ich denke aber trotzdem, daß sie ihre Sache gut macht. Sie hat sich für die erste, lange Geschichte gute 2 Wochen Zeit genommen und ich fand ihre Änderungen einleuchtend. Außerdem hat sie auch inhaltliche Anmerkungen gemacht, die auch Sinn gemacht haben, denkt also mit, sehr löblich. Sie betont zwar immer so schön, daß sie selbst nicht schreibt und ich es deshalb wahrscheinlich besser wüßte, aber irgendwann hab ich sie schon davon überzeugt, daß auch jemand der nicht selbst schreibt einen sehr klaren Blick haben kann und ruhig Vorschläge machen darf *lol*.

Ich bin also wieder halbwegs produktiv, wenn auch nicht mehr so sehr produktiv wie zu Beginn des Jahres, und ganz glücklich damit. Englisch zu schreiben, fällt mir manchmal sehr leicht, manchmal eher schwer (was man hinterher auch immer an der Menge an rot sieht, manchmal ist seitenweise so gut wie nichts verbessert, dann wieder was in jedem Satz), aber ich hab das Gefühl, daß es mir auf lange Sicht sogar etwas bringen wird, denn im Prinzip ist es wie damals mit knapp 14, als ich mir durch das Schreiben endlich vernünftiges Deutsch beigebracht hab (denn nicht nur die Rechtschreibung, auch die Grammatik hat sich dadurch dramatisch verbessert, weil man einfach mit der Zeit ein tieferes Gefühl für die Sprache kriegt). Ich denke zwar, bei Englisch wird's länger dauern, aber wenn das Ergebnis stimmt, hab ich gegen Arbeit nichts einzuwenden ^___~
28th-Sep-2006 10:19 am - Call me Pinch Hitter
bunny - fear me for i am cute
Ich bin zu irre für diese Welt. Jetzt hab ich meine eigene Challenge für den NCIS Ficathon gerade so geschafft und sollte eigentlich all meine Zeit auf NaNo konzentrieren und was tue ich? Ich springe als Pinch Hitter für einen anderen Autoren ein, der seine Geschichte nicht gebacken bekommt. Aber es klang einfach interessant, auch besonders jetzt, da die 4. Staffel angefangen hat und irgendwie alles anders ist als bisher. *g* (Aber komischerweise bisher auch auf eine merkwürdige Weise besser.)

Tony DiNozzo und Jenny Sheppard, wo gleichen sie sich, wo sind sie vollkommen unterschiedlich. Könnte interessant sein, das heraus zu finden, vor allem von Gibbs' POV aus betrachtet.

Übrigens wird sich jetzt auch zeigen, ob meine neue Beta tatsächlich zu gebrauchen ist oder zu der gleichen Kategorie gehört wie die vor ihr. Sie wollte sich bis heute melden. Ich bin gespannt (und ich hoffe, denn ich brauche sie wirklich, ich hab so viele Projekte vor, die ich auch wirklich schreiben will).

Mir ist langweilig. Das nur am Rande. Vielleicht fange ich doch gleich irgendwas an. Die Ficathon Geschichte oder irgendwas Kleines für eine der anderen Challenges, mal schauen.
25th-Sep-2006 10:12 am(no subject)
misc - butterflies
Ich habe mein NCIS Ficathon assignment beendet, inzwischen auch gepostet (obwohl meine Beta mich still und heimlich verlassen hat und der Text nur so vor mal mehr, mal weniger dummen Fehlern strotzt) und sogar einiges an Feedback erhalten. Leider ist keiner von denen aber auf meine Bitte eingegangen, mir das Ding zu korrigieren *seufz*.
Ich habe die Ficathon Geschichte dann auch gleich noch einem Prompt in meiner 100Situations Tabelle zugeordnet, damit ich den Claim nicht verliere.

Der Sommer ist vorbei, ich hoffe, daß ich jetzt wieder mehr schreibe.

Die Vorbereitung auf NaNo läuft ganz gut. Ich habe zwar so einen inneren Widerwillen in mir, wieder mit Potter anzufangen, weil der ja inzwischen schon anderthalb Jahre für mich abgehakt ist, aber ich bleibe dabei, diesmal überwinde ich diesen meinen persönlichen Schweinehund. Die Geschichte soll fertig werden, keine Diskussion.

Kennt jemand hier eine gute und auch noch lebende Beta Zentrale für englische Texte? In einer der CSI Groups hat sich zwar gerade erst wieder jemand auf meinen Post vom 19. Mai gemeldet, aber bisher hatte ich schon zwei Rückmeldungen und beide Betas kamen nie mit Ergebnissen rüber, was auf die Dauer doch etwas lästig ist.
Ich bin echt schon kurz davor, nufaciel zu bitten, sie hatte mal gesagt, sie würde für mich den Beta machen, aber ich will auch, daß endlich ein neues Kapitel von "I Shall Believe" kommt, darum will ich nicht unbedingt ihre Zeit dafür beanspruchen, meine Texte zu korrigieren *lol*.
Ich werde mal abwarten, ob Beta Nummer 3 Ergebnisse bringt und wenn ja, ob sie auch meine NCIS Sachen übernehmen würde, aber im Moment erlaube ich mir nur verhaltene Hoffnung.
18th-Sep-2006 06:37 am - September Update
misc - butterflies
Wieder ein Monat, ich hab ein Talent dafür.

Ich bin mit meiner Ficathon Geschichte zwar rechtzeitig fertig geworden und sie hatte am Ende fast stolze 10k, aber jetzt ist sie erstmal bei meiner Beta versumpft. Die Deadline zum Posten ist noch bis Freitag verlängert worden, ich denke, bis morgen werde ich ihr noch geben, wenn sie sich dann nicht gemuckst hat, werde ich mir möglichst flott eine andere Beta suchen müssen.

Die Geschichte ist übrigens letztendlich eine NC-17 geworden. Das ist erst das 2. Mal überhaupt, daß ich so etwas geschrieben habe und das 1. Mal, daß es veröffentlich wird. Alles in allem war die Szene nicht wirklich nötig, aber ich gehe einfach mal davon aus, daß die Challenge Stellerin es wollte. Man fragt nicht nach einer First Time Fic und will sie dann jugendfrei haben oder?

Wie auch immer, ich werde 2 Versionen posten. Jugendfrei wird öffentlich, NC-17 nicht, zumindest hier. In der Ficathon Gruppe wird sie natürlich offen gepostet.

Ich bereite inzwischen NaNo vor.

Wie in meinem Hauptjournal gepostet, wird "Und wieder ein Tag" mein NaNo Projekt. Ich mache mir nicht die Illusion, daß ich innerhalb eines Monats mit der Story fertig werden könnte, aber ich erhoffe mir einen ähnlichen Schreibschub durch NaNo wie letztes Jahr und wenn ich den dann auf die Geschichte konzentriere, sollte sie eigentlich endlich fertig werden, hoffentlich, bevor ich in mein übliches Sommerloch falle.

Meine Vorbereitung sieht so aus, daß ich 229 bereits geschriebenen Seiten + das halbfertige Kapitel 10 nochmal lesen werde, mir wohl diesmal auch eine Art Zusammenfassung für jedes Kapitel anlegen werde. Dann muß ich noch das Storyboard beenden, das ist nämlich bis dato noch nicht weiter als Kapitel 10. Bis Ende Oktober sollte ich das eigentlich im Kasten haben, wenn ich mich nicht wieder durch allen möglichen Blödsinn ablenken lasse.

Vermutlich haben die Leute die Geschichte inzwischen eh schon lange aufgegeben und es merkt keiner mehr, daß es noch weiter geht *lol*.
Wie auch immer, ich werde ruhiger schlafen, wenn die Leiche endlich begraben ist.
21st-Aug-2006 11:13 am(no subject)
misc - butterflies
Ein Monat. Argh, ich tue es schon wieder. Ich wollte mindestens alle 14 Tage was schreiben und jetzt war es schon wieder ein ganzer Monat *headdesk*.

Okay, Udaptes:

CSI fanfic100_de Geschichten

Sind so weit alle durchgelesen, die letzten 4 der Farbserie fehlen noch. Jetzt muß ich mich nur noch dazu bringen, diese Korrekturen auch in die Dateien einzupflegen und diese dann hochzuladen. Yay!
Die verregnete Woche Urlaub in Belgien war definitiv zu was gut.

CSI Au Challenge

Nicht mehr weiter geschrieben, seit ich die Geschichte wegen der ohnehin verpaßten Deadline zurück gestellt hab.

NCIS Ficathon

Ich werde nur eine Challenge schreiben, wie man daraus schließen kann, hab ich noch nicht angefangen und jetzt hab ich nur noch 3 Wochen. Manchmal frage ich mich, warum ich mich immer selbst so unter Zeitdruck setze.
Es wird die Hurt/Comfort Geschichte, weil ich die wesentlich kürzer halten kann. Für die zweite hab ich nämlich schon ein gigantisches Storyboard. Nochmal yay!
Ich will mich prügeln, die so weit wie möglich die Woche schon zu schreiben. Wegen meines Geburtstags werde ich ja das ganze Wochenende nicht schreiben können.

Harry Potter - "Und wieder ein Tag"

Ja... nich wahr? Ich werd's heute ausdrucken, aber weiter bin ich damit immer noch nicht. Es ist zum aus der Haut fahren. Ich wüßte so gerne mal, was mich von der Geschichte abhält, das ist doch nicht mehr normal.
Ob ich sie mir als diesjähriges Nano-Projekt vornehmen soll? Dann geht vermutlich sogar Nano in die Hose, juchu!

Man merkt, ich bin ein wenig kniesig, aber ich bin wirklich frustriert, daß Stagnation offensichtlich das ist, was mein Unterbewußtsein will.
Und es hilft auch nicht, daß ich neuerdings ständig irgendwelche Inselaffen in einer Telco ertragen muß, die mir irgendwelchen Blödsinn ins Ohr sabbeln, der genauso unwichtig ist, was ich sonst hier tue, mich aber im Gegensatz zu dem sonstigen Kram vom Schreiben abhält *genervt*. Irgendeiner von den Deppen sorgt hier für gaaaaanz tolle zischende Rückkopplungen. Ich könnte sie erschlagen.
Alle Originalgeschichten sind ein Copyright von kuyashinaki. Der Rest gehört irgendwelchen anderen Leuten, die hoffentlich glücklich damit sind.